Montag, 02 Mai 2022 14:25

So nutzen Sie Videomarketing zur Lead-Generierung

Prognosen zufolge wird 2022 das Jahr sein, in dem Online-Videos mehr als 82 % des gesamten Internetverkehrs der Verbraucher ausmachen werden, wodurch Plattformen wie YouTube, TikTok und Instagram in den Mittelpunkt jeder Marketingstrategie gestellt werden. Aber wie können Sie mit Videomarketing hochqualifizierte Leads generieren oder sogar ein vorgegebenes Marketingziel erreichen? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Videoinhalte in ein Lead-generierendes Asset verwandeln und das Beste daraus machen. 

Verwandeln Sie Ihre Videoinhalte in ein Asset zur Lead-Generierung

Viele Unternehmen haben immer noch Schwierigkeiten das Potenzial des Videomarketings zu nutzen. Wenn Sie mithilfe von Videoinhalten Leads generieren möchten, ist es sinnvoll, Ihre Videos in ein Lead-generierendes Asset zu verwandeln, bevor Sie irgendwelche Ergebnisse erwarten - insbesondere wenn Sie im B2B-Bereich tätig sind. Diese Assets können Sie dafür nutzen:

  • Wissensdatenbank
  • Videokurs (kann vor Ort, extern oder beides sein)

Ein großartiges Beispiel für eine Wissensdatenbank ist die Hubspot Academy, die viele kostenlose, von Hubspot erstellte Inhalte beherbergt.

Dinge, die bei der Videoerstellung zu beachten sind

1. Der Inhalt muss auf einer beliebten Suchanfrage basieren

So kontrovers es auch klingen mag, Leads sind ein Nebenprodukt des Web-Traffics. Denken Sie darüber nach: bevor Sie einen Besucher in einen Lead umwandeln können, müssen Sie zuerst Besucher haben. Aus diesem Grund ist es wichtig, ein Keyword zu wählen, das eine Suchabsicht hat – auf diese Weise kann Ihr Video von selbst einen Rang einnehmen und Traffic generieren. 

2. Das Video muss auf die Produkte abgestimmt sein, die Sie verkaufen

Bei den am häufigst gesuchten Eingabeaufforderungen in Suchmaschinen handelt es sich um Ratgeberfragen. Das bedeutet, dass Ihr Publikum eine Unmenge an Problemen hat und von Ihnen erwartet, dass Sie ihnen helfen, Lösungen zu finden. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Videos Probleme behandeln, die Ihr Produkt löst - positionieren Sie sich als ideale Lösung.

3. Es sollte nicht zu spezifisch sein

Verschiedene Studien ergaben, dass sich sowohl visuelle als auch schriftliche Inhalte abnutzen. Das bedeutet, wenn Sie Ihre Videoinhalte nicht diversifizieren, werden sie sich abnutzen – und das Engagement verlieren. Sie sollten deshalb regelmäßig neue Videos hinzufügen, um Ihre aktuellen Zuschauer wieder anzusprechen. Sehr spezifische Themen grenzen die Zielgruppe und damit die Flexibilität des Videos ein.

4. Es muss zuordenbar sein

Ihre Videoinhalte müssen nicht nur mit Ihren allgemeinen Markenwerten übereinstimmen, sondern auch aus Sicht der Zuschauer nachvollziehbar sein. Versuchen Sie also, die Markenaffinität zu verdoppeln, anstatt die Markenbekanntheit zu stark zu steigern. Denken Sie darüber nach – nur weil jemand Ihre Marke kennt, bedeutet das nicht unbedingt, dass er Ihr Produkt kaufen wird.

Videokategorien

Im Folgenden finden Sie drei Arten von Videos, die Sie nutzen können, um mehr Leads zu generieren. 

Von Influencern unterstützte Videos

Dabei kann es sich um kostenlose sowie kostenpflichtige Kurse handeln. Die User muss dabei nicht unbedingt zahlen, um diese Videos anzusehen. Möchten sie jedoch den kompletten Inhalt kosumieren oder auf alle Kurse zugreifen können, müssen sie sich mit Ihren E-Mail-Adressen und Namen anmelden. Das Schöne an dieser Art von Videoinhalten ist, dass Sie damit die Fangemeinde und Autorität von Gast-Influencern nutzen können, um Ihre Lead-Pipeline vor und nach den Videositzungen zu füllen. Es ist ein toller Weg, um Leads zu generien, zu binden und zu konvertieren.

Demo Video

Diese stellen entgegen der landläufigen Meinung bedeutende Inhaltswerte dar. Verwenden Sie diese Art von Videos, um Ihr Publikum zu informieren oder eine Frage/ Anfrage stellen zu lassen und bieten Sie dafür ein Formular oder einen CTA am Ende des Videos an. Dies ist auch eine tolle Methode, um Ihre Zuseher einzubeziehen. 

Testimonial-Videos

Ein Großteil der Verbraucher vertrauen einer Marke, die ihnen jemand empfohlen hat, auch wenn es sich um einen Fremden handelt. Verbinden Sie dies mit der Tatsache, dass Menschen Testimonial-Videos mehr vertrauen als traditionellen textbasierten Testimonials. Indem Sie etabliertenBenutzer einladen, Videoinhalte (Testimonial-Videos) zu erstellen, um ihre Erfahrungen mit Ihrem Produkt zu erzählen, erhalten Ihre zukünftigen Kunden und Interessenten eine objektivere Vorstellung vom Wertversprechen Ihres Produkts. Testimonial-Videos sind auch eine Art von nutzergeneriertem Inhalt, der es Unternehmen ermöglicht, potenzielle Kunden schnell durch ihren Verkaufszyklus zu führen und die Kaufentscheidung zu beschleunigen. Tatsächlich erhöhen diese Arten von Videos die Glaubwürdigkeit. 

Ein Video - viele Möglichkeiten

Das Erstellen und Bearbeiten eines Videos nimmt viel Zeit in Anspruch, daher gibt es keinen Grund, es nur einmal zu verwenden. Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Videos als Marketing-Schwungrad einsetzen können.

Wiederverwendung von Videos in Ihrem Blog

Studien Zeigen, dass Videos mit 50x höherer Wahrscheinlichkeit auf der ersten Seite von Google erscheinen als Textergebnisse. Wenn Sie also Ihre Videos auf Ihren Blogs veröffentlichen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie Ihr Publikum schneller ansprechen. 

Fügen Sie neben Ihrem Video ein vollständiges Transkript hinzu

Das Erstellen von Transkriptionen für Ihre Videos hat zwei Vorteile. Erstens ziehen Transkriptionen Suchmaschinen mit relevanten Schlüsselwörtern an, was an sich schon ein Rankingfaktor ist. Zweitens bieten sie die Möglichkeit für Backlinks und interne Verlinkungen. Ohne Text geht das nicht. Der andere Vorteil ist, dass Besucher, die nicht das ganze Video ansehen möchten, trotzdem das Transkript durchsuchen können. Sie können Ihre Transkriptionem auch zusammenstellen und sie in geschlossene herunterladbare Inhalte umwandeln.

Erstellen Sie Kurzvideos

Im Zeitalter von TikTok und Instagram sind Kurzvideos KÖNIG . Allerdings hat nicht jede B2B-Marke ihr Publikum auf TikTok. In diesem Fall können Sie diese Videos auf LinkedIn teilen. 

Gelesen 102 mal

Du kannst es nicht mehr
erwarten, uns kennenzulernen?

Image

PUR. ABSOLUT. KREATIV.
Deine Agentur für
deinen Erfolg.

© 2021 | FACTORY punkt Werbeagentur

Agentur

Peintner Straße 10,
4060 Leonding

Folge uns auf
Facebook / Instagram / LinkedIn

Image